Kooperationen

In der Ge­sell­schaft für Päd­ia­tri­sche On­ko­lo­gie und Hä­ma­to­lo­gie ar­bei­ten u. a. Ärz­te, Wis­sen­schaft­ler, Pfle­gen­de und Psy­cho­lo­gen gemeinsam an der Er­for­schung, Dia­gno­se, Be­hand­lung und Nach­sor­ge von bös­ar­ti­gen Er­kran­kun­gen und Blut­krank­hei­ten bei Kin­dern und Ju­gend­li­chen.

Das Betreuungsnetz will für alle schwerkranken Kinder, Jugendlichen und ihre Familien in Niedersachsen und Umgebung eine optimale medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Versorgung erreichen. Sowohl in der stationären als auch in der ambulanten Betreuung sollen die vorhandenen und aufzubauenden Behandlungs-, Unterstützungs- und Hilfsangebote der ärztlichen Versorgung, der Pflege und der psychosozialen Beratung koordiniert und vermittelt werden.

Das Geschwisterkinder-Netzwerk mit seinen Partnern und Freunden unterstützt Familien mit schwerkranken und / oder behinderten Kindern und Jugendlichen durch eine gezielte Förderung der gesunden Geschwisterkinder als Familien-Entlastung und zur Verhinderung von Folgeerkrankungen.